Kisdorf News

Kantüffelköste fällt aus!

2. Oktober 2017 | Von

Liebe Kisdorferinnen, liebe Kisdorfer, leider muss auf Grund der Wetterlage unsere diesjährige „Kantüffelköste“ ausfallen. Der gemeindeeigene Spielplatz am Endern ist wegen des Regens weder begeh-, noch befahrbar. Er würde so stark beschädigt werden, dass wir das mit eigenen Mitteln nicht reparieren könnten. Diese Verantwortung wollten wir nicht übernehmen. Wir bedauern dies besonders, weil sich auch

[weiterlesen …]



40 Jahre Apotheke Kisdorf

21. Januar 2017 | Von
Torte_Apotheke

Was lässt das Herz eines Kommunalpolitikers höher schlagen? Natürlich eine gesunde Infrastruktur, die es schafft, dass sich Menschen in einer Gemeinde wohl fühlen, wie es bei uns in Kisdorf der Fall ist. Und wenn dann noch Einrichtungen da sind, die die Gemeinde nichts kosten, schlägt das Herz umso höher. Da wären z.B. unsere drei Ärzte

[weiterlesen …]



Flüchtlingshilfe in Kisdorf

21. Januar 2017 | Von
coffee-theme-coffee-peanuts

Liebe Kisdorferinnen, liebe Kisdorfer! Der Zustrom der Asylsuchenden in Deutschland hatte 2015 seinen Höhepunkt und hat die Menschen und damit auch die Politik sehr bewegt. Entgegen den Voraussagen, es würde in 2016 eine noch größere Zahl an Flüchtenden  Schutz in Deutschland suchen, hat sich nicht bestätigt. Die Zuwächse sind aus unterschiedlichen Gründen sogar zurückgegangen. Analog

[weiterlesen …]



Michael Kracht neu im Vorstand der WKB

24. Juni 2016 | Von

20 Jahre WKB bedeuten 10. Vorstandswahl für die Wählergemeinschaft. Auch dieses Mal gab es keine Überraschungen. Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig bestätigt bzw. neu gewählt. Doris Möller bleibt auch die nächsten 2 Jahre an der Spitze der Wählergemeinschaft. Mit Axel Biemann hat sie, nunmehr auch schon seit acht Jahren, denselben kompetenten und zuverlässigen Vertreter an ihrer

[weiterlesen …]



Ostern in Kisdorf

30. März 2016 | Von

Natürlich kein Osterfest ohne das Osterfeuer der Landjugend! Aber auch die Wählergemeinschaft hat Ostern nicht vergessen und die Kisdorfer mit einem kleinen Frühlingsgruß bedacht. Wie immer traf man die Kisdorfer am Ostersamstag morgens vor den Bäckern der Gemeinde. Da sind die Leute der WKB gern früh hoch, um auch die Kisdorfer Frühaufsteher, die schon ab

[weiterlesen …]



Ende einer Ära

30. März 2016 | Von

Nach 104 Jahren wird die Bäckerei Hamann für immer schließen. Damit verschwindet eine wahre Kisdorfer Institution. Dem Alter schuldend und ohne interessierte Nachkommen schließen Karin und Jürgen Hamann ihre Backstube. Schon heute wissen viele Kisdorfer, dass sie sie vermissen werden. Aber nicht nur die privaten Haushalte, sondern auch die Vereine und Verbände, die ihren Butterkuchen

[weiterlesen …]



Rauchmelder ?

30. März 2016 | Von
aac

Gut, dass ein  4 ½  jähriger Junge unserer Gemeinde unbedarft und mit klarem Kopf spielt, fragt, auch mal nach oben schaut und hinterfragt. Dabei auch mal nach Dingen fragt, die es nicht gibt oder die nicht da sind! Was war dem kleinen Jungen aufgefallen? Keine Rauchmelder ! Wir, die WKB, haben sofort reagiert. Am 12.03.2016

[weiterlesen …]



Auch das ist die WKB – oder Hupkonzert an der Wesselkreuzung

30. März 2016 | Von

Geld der Gemeinde sparen kann man auch so: Vor 10 Jahren hatte Altbürgermeister Harro Schmidt dazu aufgerufen, Grünflächen vor der eigenen Haustür zu pflegen, um so Kosten für die Gemeinde zu sparen. Eine eigene Haustür haben wir zwar nicht, aber da gibt es ja auch immer noch kleinere und größere Flächen, die gepflegt werden müssen.

[weiterlesen …]



Bernhard Wulf – „Ehrenwehrführer“

4. März 2016 | Von
Bernhard

Die WKB gratuliert dem neuen  „Ehrenwehrführer“. Die Gemeindevertreter unseres Dorfes wählten Bernhard Wulf zum Ehrenwehrführer. Dem Bürgermeister empfahlen sie, ihn dazu zu ernennen. Es ist schon etwas Besonderes, jemanden zum Ehrenwehrführer zu ernennen. Unsere Feuerwehr wurde 1907 gegründet. Bisher wurde als erster und einziger in Kisdorf Herr E. Schmuck-Barkmann (1983) gewählt. Nicht nur die WKB,

[weiterlesen …]



Weihnachtsgruß

19. Dezember 2015 | Von
Doris_2_2015

Liebe Kisdorferinnen und liebe Kisdorfer Weihnachten und die Zeit bis zum Jahreswechsel bringen uns ein paar Tage der Besinnlichkeit und zum durchatmen. Das Jahr 2015 ist schon bald Geschichte. Als Vorsitzende der WKB kann ich Ihnen versichern, dass wir alle Beschlüsse nach bestem Wissen und Gewissen getätigt haben, aber wir sind uns auch bewusst, dass

[weiterlesen …]



Eine kleine Aufmerksamkeit zum Nikolaustag

29. November 2015 | Von
apfelkorb

Es ist ein alter Brauch, zum Nikolaustag kleine Geschenke zu verteilen. Wie bereits im vorigen Jahr wird die WKB am 4.und 5.12 bei den Bäckereigeschäften Hamann und Matthiesen leckere Äpfel aus der Region der Elbmarschen für die Bürgerinnen und Bürger  in Körben bereitstellen. Bitte bedienen Sie sich. Eine besinnliche Vorweihnachtszeit wünscht Ihnen die Wählergemeinschaft Kisdorfer

[weiterlesen …]



Thema Flüchtlingshilfe

31. Oktober 2015 | Von

Liebe Mitbürger im Amt Kisdorf! Danke für Ihre Unterstützung in den vergangenen Monaten! Für unsere Flüchtlingsfamilien im Bereich des Amtes Kisdorf sind wir weiterhin auf Ihre Spenden angewiesen. Wir benötigen nach wie vor: gut erhaltene Gebrauchsgegenstände für die Küche (Geschirr, Töpfe, Gläser, Porzellan, Schüsseln, Haushaltshelfer, etc.) Handtücher aller Art, Bettwäsche, Vorhänge Kleinmöbel (z.B. kleine Beistelltische,

[weiterlesen …]



Rückblick Kantüffelköste

21. Oktober 2015 | Von
Kürbis

Auch in diesem Jahr hat uns das Wetter nicht im Stich gelassen und unsere Besucher konnten die 16. Kantüffelköste bei Sonnenschein genießen! Um elf ging’s los und an den Ständen unserer „Klassiker“ Bratkartoffeln, Kartoffelpuffer und Kartoffelsuppe bildeten sich lange Schlangen. Besonders gelobt wurden die selbstgebackenen Kuchen und der hausgemachte Apfelmus zum Kartoffelpuffer. An den Ständen

[weiterlesen …]



Kantüffelköste!!!

1. Oktober 2015 | Von
Kantüffelk

Liebe Kisdorferinnen und Kisdorfer, nicht vergessen, am Samstag, dem 3. Oktober ab 11 Uhr auf dem Spielplatz im Kisdorferwohld findet unsere Kantüffelköste statt. Wir erwarten bestes Wetter und freuen uns auf viele Gäste, die mit uns ein bisschen „Herbst“ erleben möchten. Wie jedes Jahr, dreht sich wieder fast alles um die Kartoffel, es gibt Kartoffelsuppe,

[weiterlesen …]



Flüchtlinge in Kisdorf?

1. Oktober 2015 | Von

In allen Medien steht das Thema Flüchtlinge an erster Stelle. Menschen in größter Not, wie wir es uns gar nicht vorstellen können, fliehen aus ihrer Heimat, weil sie von Gewalt und Hunger betroffen sind. Und Deutschland nimmt viele Flüchtlinge auf, steht aber im Verhältnis zur Einwohnerzahl bei weitem nicht an erster Stelle. Aber die Zahl

[weiterlesen …]



Rückbau der Umlaufsperren!

24. August 2015 | Von

Ein Ärgernis für Radfahrer sind Umlaufsperren (Drängelgitter) auf Radwegen. Diese Hindernisse sind in der Regel vor Einmündungen zu Wegquerungen vorzufinden mit dem Ziel der besseren Gefahrenerkennung. Der ADFC – Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club – hat sich mit der Problematik der Umlaufsperren auf Radwegen beschäftigt und kommt zu dem Ergebnis, dass ein Durchqueren einer Umlaufsperre mit dem

[weiterlesen …]



Hans-Martin Ahrens ist tot

18. August 2015 | Von
HMA

Am 15. August verstarb unser Fraktionskollege, unser Freund und unser bürgerliches Mitglied Hans-Martin Ahrens. Schon seit 2005 hat er sich für die Ideale und Ziele der Wählergemeinschaft eingesetzt und hat unsere Interessen im Ausschuss Verkehr und Umweltschutz und nach Trennung der Ausschüsse im Umweltschutzausschuss sachorientiert und engagiert vertreten. Seine Ortskenntnisse und sein enormes Fachwissen waren

[weiterlesen …]



Bald ist es wieder so weit!

18. August 2015 | Von
Kantüffelk

Bitte schon einmal vormerken, am 3. Oktober findet wieder unsere jährliche Kantüffelköste auf dem Spielplatz am Gehege Endern statt.



200 Euro für den Altenclub Kisdorf

11. August 2015 | Von

Nicht nur die Sonne strahlte. Auch Doris Möller tat es der Sonne gleich, durfte sie doch für die WKB der Vorsitzenden des Altenclubs Kisdorf, Anngret Redecke, einen Umschlag mit 200 Euro überreichen. Dieses Geld war auf der Kantüffelköste 2014 erwirtschaftet worden. Bei Anngret Redecke, die diesem Club schon seit Jahren mit viel Engagement und Liebe

[weiterlesen …]



Sehr geehrte Teilnehmer unserer Ki’vi:f-Aktion!

11. August 2015 | Von

Wir danken Ihnen für Ihr Engagement an unserer Aktion. Da sich nur 1,8 Prozent der Kisdorfer Haushalte beteiligt haben, ist uns natürlich klar, dass das Notenergebnis nicht repräsentativ ist. Aber eindeutiges Ergebnis ist hier, dass für alle Teilnehmer der Winterdienst unverzichtbar und die Instandhaltung der Straßen sehr wichtig ist. Überhaupt hat es zum Thema Verkehr

[weiterlesen …]



Fragen und Antworten zum Kisdorfer Haushalt

28. Mai 2015 | Von

Warum hat Kisdorf vor kurzem seine Kredite getilgt und so die Rücklage fast aufgebraucht? Die Kredite haben den Haushalt jedes Jahr bei einem Zinssatz von 4,5% mit ca. 75.000€ belastet. Die Habenzinsen unserer Rücklagen betrugen maximal 1%. Kisdorf hat also jedes Jahr ‚Geld verschenkt‘. Warum ist es mit dem Haushalt so weit gekommen? In den

[weiterlesen …]



Grünkohlessen der Feuerwehr Kisdorf im Saal der Ahnungslosen

26. Januar 2015 | Von

Hervorragend organisiert und in einem kameradschaftlichem und harmonischen Rahmen fand am 09.01.2015 die Jahres Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Kisdorf im Saal des Party-Service Selle statt. Die geladenen Gäste, wie u.a. unser Bürgermeister, der Amtsvorsteher sowie der stellv. Amtswehrführer sparten in ihren Redebeiträgen nicht mit lobenden Worten für das ehrenamtliche  Engagement der Mitglieder der Freiw. Feuerwehr

[weiterlesen …]



Extreme Wetterlagen – Jahresrückblick der Freiwilligen Feuerwehr Kisdorf

26. Januar 2015 | Von
Freiwillige Feuerwehr Kisdorf
(c)2013 Wählergemeinschaft Kisdorfer Bürger

Ist der der Klimawandel Ursache des drastischen Anstiegs der Einsätze der Feuerwehr im Bereich der technischen Hilfeleistung? Diese Frage stellte der Wehrführer unserer Freiwilligen Feuerwehr in seinem Jahresbericht aus Anlass der Jahreshauptversammlung am 09.01.2015 im Hause Selle zu der neben den Mitgliedern und Ehrenmitgliedern der Wehr Kisdorf auch Vertreter der Gemeinde, des Amtes Kisdorf und

[weiterlesen …]



Ein Kreisverkehr an der „Wesselkreuzung“ ist eine sinnvolle Lösung für Kisdorf

25. Mai 2014 | Von
Konfliktpunkte

Warum befürworten Mitglieder der WKB die Umwandlung der sogenannten Wesselkreuzung in einen Kreisverkehrsplatz? Kreisverkehr für die Wesselkreuzung?! – wieder ein Thema, worüber auch in unserer Fraktion zwei Meinungen vertreten werden. Uns geht es beim Thema Kreisverkehr ähnlich wie damals beim Thema ‚Supermarkt‘. Wir nehmen uns das Recht überall auf den Straßen mit unseren KFZ mobil

[weiterlesen …]



Ein Kreisverkehrsplatz an der „Wesselkreuzung“ bedeutet noch mehr Verkehr für Kisdorf

25. Mai 2014 | Von
2014-05-21_Visualisierung_Umleitung

Warum lehnen Mitglieder der WKB, die Kreisverkehre im Grundsatz für sinnvolle Verkehrseinrichtungen halten, die Umwandlung der sogenannten Wesselkreuzung in einen Kreisverkehrsplatz ab? Kurzgefasst: Die derzeitige Ausbauform (Kreuzung mit Lichtzeichenanlage) ermöglicht allen Verkehrsteilnehmern – insbesondere auch Fußgängern und Fahrradfahrern eine sichere Querung des ehemals unfallträchtigen Knotenpunktes. Die Umwandlung in einen Kreisverkehrsplatz wird vermutlich den Verkehrsfluss zunächst

[weiterlesen …]



Update: Ein Schild und seine Geschichte

7. April 2014 | Von
2014-03-25 Schilder Hasenkamp-small

    Der Weg „Zum Hasenkamp“… Seit Generationen wird der Weg „zum Hasenkamp“ als Ost/West-Verbindung in Kisdorf genutzt. Früher als Wirtschaftsweg und seit einiger Zeit nur noch als Fuß- und Fahrradweg. Mangels anderer Ost/West-Verbindungswege führt fast jede „Runde“ eines Spazierganges auch durch dieses Weg. … ist „zu“! Seit einigen Tagen jedoch ist die Welt für

[weiterlesen …]



Auf dem Fahrrad durch Kisdorf – Einige Gedanken eines Kisdorfers

7. April 2014 | Von
Bildquelle: R.B. / Pixelio.de

Natürlich fahre ich vor allem Auto, gern sogar. Ich glaube, dass ich einigermaßen vernünftig fahre und auch auf Radfahrer Rücksicht nehme, z.B. vergesse ich nie, beim Rechtsabbiegen von einer Straße mit Radweg in den Spiegel zu gucken, ob nicht ein schneller Radler noch geradeaus rechts vorbei möchte. Andererseits passiert es häufig, dass ich eine(n) Radfahrer(in)

[weiterlesen …]



Kuh im Keller – Jahresrückblick der Freiwilligen Feuerwehr Kisdorf

22. Januar 2014 | Von
Freiwillige Feuerwehr Kisdorf
(c)2013 Wählergemeinschaft Kisdorfer Bürger

Aus Anlass der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Kisdorf am 10.01.2014 gab der Wehrführer, Wolfgang Stolze, einen Rückblick über die Aktivitäten der Wehr Kisdorf im abgelaufenen Jahr. Mit insgesamt 60 Einsätzen unterschiedlichster Art wurde der Durchschnitt der letzten Jahre weit übertroffen. Einsätze technischer Hilfeleistung bildeten wie in jedem Jahr den Schwerpunkt. Bedingt durch die Orkane Christian

[weiterlesen …]



Hamburger Abendblatt: In 2014 Straßenausbaubeitragssatzung in Kisdorf

22. Januar 2014 | Von

Stellungnahme und Klarstellung zur Meldung im Hamburger Abendblatt (Regionalteil Norderstedt) vom 14.01.2014 Hier zunächst die Ausführungen im Wortlaut: „Straßensanierungen in Kisdorf Rund 100.000 € wird die Gemeinde dafür ausgeben. Allerdings werden alle Haushalte zur Kasse gebeten. In einer neuen Satzung wird festgelegt, dass alle jährlich eine Umlage für den Straßenausbau zahlen. Jeder Haushalt ist mit

[weiterlesen …]



Update: Höchstspannungsleitung

7. Dezember 2013 | Von
Quelle: Entwurf der Bestätigung des Netzentwicklungsplans Strom 2013

Vor Kurzem berichteten wir über Inhalte des Berichts „Entwurf zur Bestätigung des Netzentwicklungsplans Strom 2013“ der Bundesnetzagentur, der auf Seite 323 eine Abbildung über einen Trassenverlauf enthält, der für Unruhe in den Nachbargemeinden Henstedt-Ulzburg, Kaltenkirchen und auch bei uns sorgte. Nachdem verschiedene Mitglieder der WKB Gespräche mit der Bundesnetzagentur und der Tennet geführt haben, können

[weiterlesen …]