40 Jahre Apotheke Kisdorf

21. Januar 2017 | Von | Kategorie: Allgemeine Themen, Kisdorf News

Apotheke170107[2]

Was lässt das Herz eines Kommunalpolitikers höher schlagen? Natürlich eine gesunde Infrastruktur, die es schafft, dass sich Menschen in einer Gemeinde wohl fühlen, wie es bei uns in Kisdorf der Fall ist. Und wenn dann noch Einrichtungen da sind, die die Gemeinde nichts kosten, schlägt das Herz umso höher. Da wären z.B. unsere drei Ärzte – da werden auch noch Hausbesuche gemacht – und zwei Zahnärzte und der pure Luxus schlechthin für eine Gemeinde: eine eigene Apotheke! Und diese existiert nun schon seit 40 Jahren.

Am 6. und 7. Januar feierte die Inhaberin Ute Hoppe gemeinsam mit ihren Helferinnen und ihren Kunden Jubiläum. Seit 40 Jahren werden hier nicht nur Medikamente verkauft; hier gibt es auch noch kostenlose Beratung und für einen Klönschnack ist auch immer Zeit. Klar passiert es manchmal, dass ein Medikament nicht vorrätig ist, wir sind hier ja auch auf dem Dorf! Aber es wird bestellt und ist in der Regel noch am gleichen Tag abholbereit. Übrigens – das schafft keine Online-Apotheke! Sicher auch ein Grund, der dafür  spricht, die Medikamente in Kisdorf zu kaufen!

40 Jahre waren auch für die WKB Grund genug zu gratulieren und Danke zu sagen, stilecht mit einer Apotheken-Motivtorte. Auf einen eventuellen neuen Lebensabschnitt, gemeint ist der Ruhestand, meinte Ute Hoppe: „Mit einem solch tollen Team, wie ich es zur Zeit habe, könnte  ich auch noch 10 Jahre weitermachen.“

Liebe Ute Hoppe, wir nehmen das als Versprechen! Die Kisdorfer Apotheke, sieht noch immer so jung aus, wie eh und je, was der Schreiber dieses Artikels von sich nicht behaupten kann. Aber vielen Kunden geht es sicher ähnlich und so werden wir zwangsläufig auch künftig mit dem einen oder anderen Rezept vorbeischauen müssen.

Danke Ute Hoppe für 40 engagierte Jahre und alles Gute für alle folgenden.

Ihre Doris Möller

Schreibe einen Kommentar